CarRLIF Cage

Wenn zwei oder mehrere Wirbelkörper versteift werden müssen (Spondylodese), wird dabei oft auch ein Abstandshalter zwischen den Wirbeln implantiert, dort wo die Bandscheiben sitzen. Dieser Abstandshalter (auch Cage genannt) besteht aus einer speziellen Titanlegierung mit einer porösen Struktur um das Einwachsen des Knochens (Fusion) zu ermöglichen.

carrlif04

Durch verschiedene Zugänge zu der Wirbelsäule und durch variable Winkel des Einsetzers ist ein genaues und sicheres platzieren des Cages möglich (siehe Abbildungen).


carrlif08

carrlif05

carrlif07

Der Artikel ist auch in English verfügbar.